Sport - Kreativität - Sprachen

Unsere zwischenmenschlichen Ziele

Gemeinsam, statt einsam. SchülerInnen haben Spaß an der Schule, Freude am Lernen. Zufriedene Eltern, LehrerInnen unterrichten gerne.

 

Neue Mittelschule

In den verpflichtenden Hauptgegenständen Deutsch, Englisch und Mathematik  unterrichten zwei LehrerInnen im Stufenteam. Die Stufenteams planen gemeinsam, Auswertung und Beurteilung werden gemeinsam erledigt. Kooperationsteams aus HAK – LehrerInnen (6 Wochenstunden/Klasse) und NMS LehrerInnen.
Informatik gibt es ab der 5 Schulstufe in zwei adaptierten EDV-Klassen.
Soziales Lernen ab der 5.Schulstufe verpflichtend.
Wahlpflichtfach ab der 7. Schulstufe alternativ zu den Schwerpunkten Sport, Kreativität und Sprachen.
Jede Klasse bleibt im Klassenverband, hat aber zusätzlich einen eigenen Gruppenraum.
Die Ausstattung der Klassen: Interaktive Tafeln (derzeit 2) oder mit PC, Beamer, Internetanschluss
Jede Klasse hat einen eigenen zweiten Klassenraum als Gruppenraum.

 

Besondere Vorteile

  • Forderung und individuelle Förderung jederzeit möglich
  • Differenzierung bei Aufgabenstellungen
  • Unterschiedliche Lerntypen profitieren von dem differenzierten Angebot
  • Sozialkompetenzen durch gemeinsames Arbeiten,  helfen, Hilfe organisieren, Stärken und Schwächen erkennen und damit umgehen, Konflikte lösen, ...
  • Kompetenzen erwerben

 

Fachkompetenzen

  • Methoden – Recherche, Exzerpt, Dokumentation, Präsentation
  • Persönliche (Selbst)-Pünktlichkeit, Verlässlichkeit, Verantwortungsbewusstsein, Selbstständigkeit, Ziele setzen und erreichen, Toleranz, Selbstwert, Teamfähigkeit
  • Sozialkompetenzen

 

Offener Unterricht

  • Planarbeit mit Wochenplan
  • Freiarbeit
  • Stationenplan
  • Portfolios erstellen
  • Selbständiges Lernen
  • Unterstützung bis zur Einzelbetreuung

 

Projektunterricht

  • Fächerübergreifendes Arbeiten
  • Einbeziehung aktueller Themen, auch Lebenswelt
  • Selbstständige Präsentation der Arbeiten in unterschiedlichen Techniken
  • LehrerIn ist auch BeraterIn und Coach (Auflösung der Stundenstruktur)

 

Leistungsbeurteilung

  • Ziffernnoten
  • Verbale Beurteilung (Lernerfolgsmappe) ergänzend
  • Regelmäßige Information der Eltern und Erziehungsberechtigten zum Leistungsstand
  • Bildungsstandards als Orientierung
  • Entwurf für Leistungsbeurteilungsverordnung auf der HP des BM:UKKK (allgemein, fortgeschritten)

 

Schwerpunkt - Projektwochen

  • Kennenlerntage am Beginn jedes Schuljahres in der 5. Schulstufe
  • Schikurs in der 6. Schulstufe
  • Sport- und Sprachwoche in Italien in der 7.Schulstufe
  • Wien- Aktion (oder Österreichrundfahrt) und mehrtägige Abschlussreise in der 8.Schulstufe